Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Der Igel geht - der Dachs kommt


Tier des Jahres 2010 wird der Dachs

Tier des Jahres 2009 | Tierarztpraxis-Hanau.de

Das Jahr, in dem der Igel das Tier des Jahres war, neigt sich dem Ende zu. Wie man einem kleinen Igel eine Hilfe für den Winter geben kann, wurde in den unten stehenden Beiträgen ausführlich geschildert.

Sein Nachfolger als Tier des Jahres wird im Jahr 2010 der Dachs sein. Die Schutzgemeinschaft Deutsches Wild , die sich als 'Organisation zur Erhaltung der freilebenden Tierwelt' definiert, hat dem Dachs diesen Titel zuerkannt.

Interessantes gilt es über den Dachs zu erfahren. So wird in Wikipedia u.a. berichtet: "Ein in England untersuchter Dachsbau umfasste 50 Kammern und 178 Eingänge, die durch insgesamt 879 Meter Tunnel miteinander verbunden waren." Des Weiteren pflegt der Dachs seine Partnerschaft ein Leben lang. Er ernährt sich - trotzdem er ein Allesfresser ist - bevorzugt von Pflanzen und hält in der kalten Jahreszeit eine Winterruhe.

Tier des Jahres 2009 | Tierarztpraxis-Hanau.de

Manche kennen den Dachs aus den Fabeln und Märchen als Meister 'Grimbart'. Goethe läßt ihn im Reineke Fuchs als Neffe und Anwalt Desselbigen in Er­schei­nung treten.

Der Dachs - der noch in den 90ern auf der Roten-Liste stand - steht heute unter Naturschutz.

Die Post AG hat dem Dachs eine 55ct Sondermarke gewidmet. Seit dem 12. November 2009 ist diese käuflich auf einem Zeh­ner­bo­gen erhältlich. Entworfen wurde diese Sondermarke vom dortmunder Prof. Johannes Graf.

 

Weitere Links zum Thema Igel und Wildtieren

 

 

Hanau, im Dezember 2009
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de