Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag


Tierschutz fängt bereits zu Hause und im direktem Umfeld an.

Tierschutz fängt zu Hause an |  Tierarztpraxis-Hanau.de

Am Welttierschutztag sollen die Menschen daran erinnert werden, welche Verantwortung sie für die Tierwelt haben, und dass auch die Tiere das Recht haben, geschützt zu werden.

Der Gedenktag geht auf den Heiligen Fanz von Assisi zurück, der vor etwa 800 Jahren den Franziskaner-Orden gegründet hat und mit seinem Gleichheitsgedanken zum Schutzpatron der Tiere wurde.

Wirksamer Tierschutz fängt schon zu Hause an. Die richtige Ernährung, stets frisches und sauberes Wasser, aber auch freundliche Ansprache und ein herzlicher Umgang miteinander gehört hier genauso dazu wie die richtige medizinische Vorsorge und Versorgung.

Impfungen sind ein probates Mittel der vernünftigen Vorsorge. Aber auch das rechtzeitige Aufsuchen eines Tierarztes, wenn es dem Schützling nicht gut geht, gehört zum verantwortungsbewußten Handeln eines Tierbesitzers und eines Tierfreundes.

Erfahrungsgemäß können früh erkannte Erkrankungen meist mit viel geringerem Aufwand und besserem Erfolg behandelt werden, als wenn die Krankheit massiv ausgebrochen ist. Sparen Sie sich Zeit der Sorge, Ihrem Tier Zeit des Leidens und Ihre Bankkonto hohe Belastungen. Sprechen Sie früzeitig mit Ihrem Haustierarzt!

Bei den Wildtieren sieht es oft ganz anders aus. Leider fühlen sich hier Viele nicht zuständig. Ohne das engagierte Handeln einiger Weniger, ging es manchem Wildtier sehr schlecht.

Wenn Sie ggf. anläßlich des Welttierschutztages einen Beitrag zur Pflege und Gesunderhaltung von Wildtieren leisten wollen, empfehlen wir Ihnen drei Einrichtungen aus unserer näheren Umgebung (Link), wo sich mit viel Engagement um die Wildtiere kümmern.

Weiterführende Links zum Thema:

Hanau, im Sept. 2009
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de