Digitales Röntgen und Zahnröntgen - Tierarztpraxis Hanau

Digitales Röntgen und Dentalröntgen - Tierarztpraxis-Hanau

Digitales Röntgen

Tierarztpraxis-Hanau ...
... röntgt bereits seit Ende 2007 digital.

digitales Röntgen

Röntgenuntersuchungen helfen im all­ge­mei­nen Knochen oder bestimmte Weichteile zer­stör­ungs­frei ab­zu­bil­den, um damit oft eine exakte Diagnose erst zu ermöglichen.

Eine präzise Diagnose ist die Grundlage einer erfolgversprechenden Therapie.

Das digitale Röngten hilft auf Grund seiner be­son­der­en Bildbearbeitung, wichtige Kon­tras­te noch genauer aufzubereiten und somit eine noch bessere Grundlage für die Dia­gno­se zu liefern. Auch hinsichtlich der Strah­len­be­last­ung ist der Patient klar im Vorteil: denn wenn es keine "schlechte Aufnahmen" mehr gibt, so sind auch Auf­nahm­en­wie­der­hol­ung­en unnötig.

Dies minimiert die Strahlenbelastung des Patienten auf das Notwendigste.

Röntgenbilder auf CD zum Mitnehmen

Werden die Röntgenbilder für die private "Krankenakte" des Tieres oder für sonstige Zwecke benötigt, so können diese Bilder gegen eine kleine Gebühr auf CD-ROM mit­ge­nom­men werden.

Digitales Röntgen in der Übersicht

  • Arthrosen
  • Darmpassagen
  • Dysplasien (Missbildungen)
  • Fremdkörper
  • Heilungskontrollaufnahmen
  • Kieferfrakturen
  • Knochenbrüche / Frakturen
  • Knochenschwund
  • Luxationen
  • Magen-Darm-Operationen
  • Organe im Bauchraum
  • Organe im Brustkorb
  • Pathologische Veränderungen
  • Tumoren
  • Verwachsungen
  • Wucherungen
  • Zahn-Frakturen
  • ...

HD- und ED-Röntgen

Tierarztpraxis-Hanau ist vom

      Verein für Deutsche Schäferhunde
      Hauptgeschäftstelle:
      Steinerne Furt 71
      D 86167 Augsburg

für die Erstellung von HD- und ED- Röntgenaufnahmen zugelassen.

Minimierung der Strahlendosis

Eine weitere Besonderheit stellt die ab­so­lu­te Minimierung der Strahlendosis dar. Im Gegensatz zum konventionellen Rönt­gen, werden beim digitalen Röntgen nur noch ein Zehntel der Strah­len­men­ge gebraucht.

Digitales Dentalröntgen

Mit dem "großen" Röntgengerät lassen sich nur sehr begrenzt Zähne darstellen.

Klein- und Heimtiere sowie Nager

Insbesondere bei Klein -und Heimtieren ist eine Ganzkörper- oder Übersichtsaufnahme selten ausreichend um Krankheitsansätze der Zähne frühzeitig erkennen und be­han­deln zu können. Hilfreicher ist ein spezielles Dental- Röntgengerät mit kleinen Zahn­fil­men - bzw. Dentalsensoren - wie man es vom eigenen Zahnarzt her kennt. Eine schnelle und präzise Diagnose hilft dem Tier unnötige Schmerzen und Leiden zu vermeiden.

Zahnfraktur & Wurzel

Die Zähne und insbesondere ihre Wurzeln lassen sich durch digitale Dental- Rönt­gen­auf­nahm­en sehr gut einzeln darstellen und krankhafte Vorgänge gezielt beurteilen.

Digitales Dentalröntgen

Hunde

Großen und kleinen Hunden kann bei­spiels­wei­se bei einer Fraktur der Eckzähne und/oder Reißzähne sehr gut geholfen werden, wenn sich Bruchreste und Schäden schnell und eindeutig im Kiefer finden und in der Folge beseitigen lassen.

Katzen

Besonders bei Katzen bietet das digitale Dentalröntgen sehr gute Möglichkeiten der Diagnostik. Anhand des digitalen Rönt­gen­bildes kann sehr gut und schnell festgestellt werden, wie weit eine Krankheit bereits fortgeschritten ist und wie akut der weitere Handlungsbedarf ist.

FORL's

(Feline odontoclastic resorptive lesions)

Ein Spezialfall stellt FORL's dar. Diese Erkrankung kann man teilweise nur durch gezieltes Dentalröntgen feststellen. Die meisten Schäden (sog. Läsionen) befinden sich unter dem Zahnfleisch im Knochen.

Auch die Feststellung um welchen Typ FORL's es sich handelt, lässt sich nur durch das Dentalröngten klären. Eine exakte Dia­gno­se ist entscheidend für die richtige Form der Behandlung.

Dentalröntgen in der Narkose

Durch den Einsatz des digitalen Dent­al­rönt­gens kann der Zahnstatus der in der Nar­ko­se befindlichen Patienten sehr schnell fest­ge­stel­lt und direkt weitere Maßnahmen er­grif­fen werden. Die Narkosedauer lässt sich somit durch den vermiedenen Aufwand des Ent­wick­elns erheblich reduzieren, was letzt­end­lich dem Patienten zugute kommt.

Herz- und Risikopatienten

Insbesondere alten und herzkranken Pa­tien­ten kann durch spezielle Narkosen und Überwachungen sowie durch die schnellen und gezielten digitalen Dental- Rönt­gen­auf­nahm­en umgehend und nachhaltig ge­hol­fen werden.

 

 

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de