Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Katze vermutlich an Gift verendet


Das Polizeipräsidium Südosthessen teilt mit ...

Tiergrab | Tierarztpraxis-Hanau.de

(iz) Ein ungutes Gefühl hatten am Freitagabend die Besitzer einer Katze, die gegen 19.30 Uhr nach einem Rundgang wieder zu Hause in der Martinstraße auftauchte. Nachdem das Tier schnell apathisch wurde und sich mehrfach übergeben musste, wurde es am nächsten Morgen einem Tierarzt vorgestellt. Kurz darauf verstarb der Vierbeiner in der Praxis; die durchgeführten Untersuchungen weisen auf eine massive Vergiftung als Ursache des Verendens hin.

Da der Verdacht naheliegt, dass die Katze möglicherweise an einen ausgelegten Giftköder geraten war, ermittelt nun die Polizei im Bezug auf das Tierschutzgesetz. Katzenbesitzer, die in den letzten Tagen ähnliche Beobachtungen bei ihrem Stubentiger gemacht haben oder Hinweise geben können, setzen sich bitte mit der Polizei in Seligenstadt (06182/89300) in Verbindung.

 

Quelle: Offenbach, 04.11.2009, Pressestelle, Henry Faltin

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon:   069 / 8098 - 1210
Fax:   069 / 8098 - 1207
     
Petra Ferenczy (fe)   069 / 8098 - 1208
Ingbert Zacharias (iz)   069 / 8098 - 1211 oder 0163 / 284 5680
Henry Faltin (hf)   069 / 8098 - 1212 oder 0173 / 659 6744
Kirsten Krüger (kk)   069 / 8098 - 1213 oder 0173 / 301 7743
Andrea Ackermann (aa)   069 / 8098 - 1214 oder 0173 / 301 7834
E-Mail:   pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

 

Weitere Links zum Thema Vergiftungen

Hanau, den 04.11.2009
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de