Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Nekrolog / Nachruf für Tiere


Wikipedia führt ein Nachruf-Verzeichnis für berühmte und prominente verstorbene Tiere

Wikipedia - Tier-Nekrolog | Tierarztpraxis-Hanau.de

Auf de.wikipedia.org findet sich eine Liste bekannter Tiere, die nach dem Datum des Ablebens sortiert ist. Dort läßt sich genauso erfahren, dass der Elch "Knutschie" am 02. Oktober 2009 ge­stor­ben ist, wie dass der Braunbär JJ1 (besser bekannt als 'Bruno') am 26. Juni 2006 erschossen wurde.

Aber auch Zootiere, wie 'Matze' (Wahrzeichen des Frankfurter Zoos) oder Prominente wie 'Socks' (?First Cat? von US-Präsident Bill Clinton) oder Daisy (Yorkshire-Terrier von Rudolph Moshammer) sind hier zu finden.

Durch Verlinkung läßt sich darüber hinaus meist auch weitere Informationen zu den Tieren erfahren. So wird bei Knutschie auf einen Artikel des MDRs verwiesen, in dem zu erfahren ist, dass er von Pilzsammlern tot aufgefunden wurde und bei Bruno ist es ein Artikel von N-tv.de, der die Überschrift "Dümmste aller Lösungen" trägt.

Anders als bei Wikipedia sonst üblich, können Nutzer nicht selbst Beiträge hierzu schreiben oder bestehende Beiträge ergänzen oder korrigieren. Ihnen bleibt nur die Möglichkeit über den Beich 'Diskussion' Hinweise und Anregungen an die Autoren zu leiten.

 

Hanau, im Sept. 2009
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de