Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Vorsicht bei Nahrungsergänzung


Die tägliche Aufnahme von Vitaminen, Mineralstoffen, ungesättigten Fettsäuren und Proteinen ist fraglos lebenswichtig für Hunde und Katzen.

Vorsicht bei Nahrungsergänzung  | Tierarztpraxis-Hanau.de

Doch im Übermaß können die wertvollen Nahrungs­in­halts­stoffe der Gesundheit auch erheblich schaden.

Nahrungsergänzungsmittel können auch antigene Stoffe enthalten, die bei emp­find­lichen Tieren allergische Reaktionen auslösen. Außerdem unter­liegen sie nicht den gleichen strengen Gesetzen wie Medikamente. Die Hersteller müssen weder Wirksamkeit noch Unbedenklichkeit ihrer Produkte durch Studien nachweisen.

Produkte schlechter Qualität oder sogar mit Giften verunreinigte kommen vor allem im Internethandel immer wieder vor. So wurden in einigen Fischölen Quecksilber und Dioxin nach­ge­wiesen, in Seetang-Produkten Arsen und in Knoch­en­mehl­en Blei entdeckt.

Nahrungsergänzungsmitteln sollte man daher nur dann verwenden, wenn das Tier sie tatsächlich braucht, weil es zum Beispiel krank ist oder seine Nahrung nicht ausgewogen ist. Am besten fragt man den Tierarzt, ob und welches Nahr­ungs­er­gänz­ungs­mittel er im individuellen Fall empfiehlt.

 

© copyright: Newsletter Tiergesundheit, Ausgabe 05/2015
S.M.I.L.E-Logo

Der Newsletter ist ein Service für Tierhalter des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e.V. und kann online unter www.smile-tierliebe.de nachgelesen oder auch direkt dort abonniert werden

 

Hanau, im Mai 2016
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de