Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Katzenkiller Teebaumöl


Teebaumöl wird nicht zuletzt wegen der irrigen Annahme, dass `natürlich` zwangsläufig `nebenwirkungsfrei` bedeutet, auch immer öfter bei Katzen, z. B. gegen Zecken oder Flöhe, eingesetzt.

Katzenkiller Teebaumöl | Tierarztpraxis-Hanau.de

Vorher lassen sich die Tierbesitzer nicht öber die tierartspezifischen Unver­träglichkeiten beraten. Aber dieser häufig als harmlos beworbene "Naturstoff" ist ein Gemisch aus einer Viel­zahl pharmakologisch hoch­wirksamer Substanzen, die durchaus Nebenwirkungen verursachen können. Tee­baumöl und viele andere ätherische Öle (Thymian-, Oregano- und Zimtöle) enthalten Terpene und Phenole. Einige dieser Substanzen können Katzen gar nicht, andere nur sehr langsam abbauen.

Deshalb reichern sie sich im Körper des Tieres an. Selbst wenn nur wenige Tropfen Teebaumöl zur "Parasitenbekämpfung" auf das Fell gegeben werden, können bei der Fellpflege giftige Mengen aufgenommen werden. Speicheln, Taumeln, und Zittern sind Anzeichen einer akuten Vergiftung. Auch bei zunächst nicht sichtbaren Vergiftungserscheinungen kann vor allem die wiederholte Anwendung von Teebaumöl zu Abmagerung und Schwäche oder gar zum Tod des Tieres führen.

 

© copyright: Newsletter Tiergesundheit, Ausgabe 02/2015
S.M.I.L.E-Logo

Der Newsletter ist ein Service für Tierhalter des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e.V. und kann online unter www.smile-tierliebe.de nachgelesen oder auch direkt dort abonniert werden

 

Hanau, im April 2015
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de