Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Spannende Fledermäuse


Das Umweltzentrum veranstaltet eine nächtliche Fledermaus-Führung auf Campo Pond

Fledermäuse in Hanau   | Tierarztpraxis-Hanau.de

Das Um­welt­zen­trum Ha­nau ver­an­stal­tet am Samstag, 17. Mai, eine nächt­liche Fle­der­maus-­Führ­ung für Kin­der und Er­wachsene im Groß­au­hei­mer Na­tur­schutz­ge­biet Cam­po Pond.

Mit­ar­bei­ter­in Ul­rike Bal­zer be­rich­tet von 20 bis 22 Uhr von der Lebens­welt der Fleder­mäuse und klärt über Schutz­maßnahmen für die gefährdeten Flattertiere auf. In den Abendstunden ist die Chance groß, die kleinen Insektenjäger auf Beute-Tour zu beobachten, ebenso wie andere nachtaktive Tiere wie Kauz oder Eule.

Die Tier- und Pflanzenwelt auf dem ehemaligen Militärgelände ist weitgehend unberührt. Kein Wunder, dass sich hier eine Vielzahl von Fledermäusen angesiedelt hat."Trotzdem gehören sie auch hier zu den bedrohten Arten", sagt Gabriele Schaar-von Römer, Leiterin des Umweltzentrums. "Die Tiere nisten sich am liebsten in alten Bäumen ein. Diese werden aber immer weniger. Weil sie oft morsch und krank sind, müssen sie in vielen Fällen abgeholzt werden."

Außerdem seien Fledermäuse durch Pestizide betroffen. "Gärtner und Landwirte nutzen die giftigen Pflanzenschutzmittel und schaden damit den Insekten, dem Hauptnahrungsmittel der Fledermäuse", so Schaar-von Römer. Bei der Führung informiert das Umweltzentrum über Alternativen.

Wer bei der Führ­ung am 17. Mai da­bei sein will, kann sich te­le­fo­nisch (06181/­3049148) o­der per E-­Mail (um­welt­zent­rum@hanau.de) beim Um­welt­zen­trum an­mel­den. Die Führ­ung kos­tet für Er­wachsene 3,50 Euro, für Kin­der zwei Euro und für Fa­mi­lien neun Euro. Der Treff­punkt wird bei der An­mel­dung be­kannt ge­ge­ben. Erreich­bar ist Campo Pond vom In­dus­trie­ge­biet Gross­au­heim aus über die Zu­fahrt De­pot­straße.

 

Stadt Hanau, Pressekontakt:
Andrea Freund, Telefon 06181/295-488
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau
Öffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Hanau, im Mai 2014
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de