Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Schmerzen bleiben häufig unbemerkt


Katzen sind hart im Nehmen, denn sie dürfen als Jäger keine Schwäche zeigen. Deshalb versuchen sie, Schmerzen so lange wie möglich zu verstecken.

Schmerzen bei Katzen| Tierarztpraxis-Hanau.de

Sieht man also eine Lahm­heit beim Stu­ben­ti­ger, ist der Schmerz oft schon un­er­träg­lich.

Trotz­dem schrei­en oder jam­mern Kat­zen so gut wie nie, vor allem, wenn sie stän­dig, also "chro­nisch" lei­den. Deshalb ist die regel­mäßige Be­ob­acht­ung des Katzen­ver­hal­tens im häus­lichen Um­feld be­son­ders wichtig:

  • Läuft und springt Ihre Katze wie immer?
  • Klettert sie mühelos auf den Kratzbaum oder andere erhöhte Plätze?
  • Erreicht sie beim Putzen alle Stellen des Körpers?
  • Ist das Fell am Rücken oder Schwanz frei von Verfilzungen und Verklebungen?
  • Fordert sie Sie wie immer zum Spielen auf?
  • Frisst sie mit gutem Appetit? Riecht sie angenehm aus dem Maul?
  • Lässt sich Ihre Katze wie immer gern streicheln?
  • Reagiert sie auf Menschen oder andere Katzen wie sonst auch?
  • Benutzt sie ausschließlich ihr Klo für alle "Geschäfte"?

Sollten Sie eine dieser Fragen mit Nein beantworten müssen, vereinbaren Sie bitte schnellstmöglich einen Unter­such­ungs­termin mit Ihrer Tierarztpraxis.

 

© copyright: Newsletter Tiergesundheit, Ausgabe 03/2012
S.M.I.L.E-Logo

Der Newsletter ist ein Service für Tierhalter des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e.V. und kann online unter www.smile-tierliebe.de nachgelesen oder auch direkt dort abonniert werden

 

Hanau, im Februar 2014
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de