Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Auch Tiere haben Zähne (-und Zahnschmerzen)


Man glaubt es nicht, wenn man es nicht selbst gesehen hat! Vortrag zum Thema am 20. November 2008.

EVDS-Logo

Das auch Tier Zähen haben kann man garnicht oft genug wiederholen. Abgebrochenen Eckzähne, zu eng stehenden Caninis, Fehlstellungen, Parodontosen, Zahnstein bis ins Extreme, Progenie und Unterkieferverkürzungen, persistierende Milchzähne, Doppelzähne und Hai-Fisch-Gebiss, Wurzelrückbildungen und Ghost-Roots, Zahnfleischtaschen und FORLs, Stomatitis und Gigivitis, Abszesse und Fisteln, Kronen-, Wurzel- und Splitterfrakturen, und, und, und.... .

Man glaubt es nicht, bis man es selbst einmal gesehen und gehört hat. Danach sieht man seinen vierbeinigen Freund mit anderen Augen an und achtet mehr auf die Maulhygiene.

  • Vorsorgee kann hier viel Zeit, Schmerz und Geld sparen.
  • Regelmäßige Kontrollen vermeiden größere Schäden.
  • Gründliche Vorsorge fördert ein dauerhaft gutes Gebiss.

All dies und noch mehr erfahren sie beim kostenlosen Vortrag

Auch Tiere haben Zähne

am 20.11. 2008 ab 18 Uhr
in der Tierarztpraxis-Hanau.de
Dr.Ines Ott

Melden Sie sich einfach per Telefon unter 06181-22492 an, oder benutzen Sie das Web-Formular oder diese PDF-Vorlage.

Hanau, Okt. 2008
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de