Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Hund aus dem Ausland importieren (II.)


Wenn Mitleid zur Geschäftidee wird. Vorsicht vor Vermittler-Profis oder `professionell Betroffenen`. Oft wird nur Ihr `Bestes` gewollt.

Hunde im Käfig | Tierarztpraxis-Hanau.de

Die Familie ist sich einig:
Es soll ein Hund ins Haus. ...
Teil II der Gedanken zum Hund aus dem Ausland:

Die Vermittlung

Leider gibt es Vermittler sol­cher Süd- oder Ost-Hunde, die genau diese Situationen ausnutzen und das Leid der Tiere besonders her­vor­he­ben, um möglichst viele Hunde 'loszuwerden', an Familien in Deutschland, die Mitleid haben. Wer kann denn schon widerstehen, bei herzzereißenden Fotos im Internet, wo die kleinen Hunde mit ihren traurigen Augen zwischen den Gitterstäben in die Kamera schauen ?

 

Vorsicht ist geboten!

Hier ein paar Tipps, woran Sie eine seriöse Vermittlung erkennen könnten:

  • Der Vermittler will - bevor der Hund zu Ihnen kommt - von Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus erfahren, sich mit Ihnen über Ihre Lebensgewohnheiten, Familie und Beruf unterhalten.

  • Der Vermittler will sich ein genaues Bild von Ihnen machen und schauen, ob der Hund wirklich zu Ihnen passt.

  • Es selbst gibt ausführliche Informationen über die Herkunft und bisherige Haltung des Tieres.

  • Sie bekommen Informationen über das Verhalten und Gewohnheiten des Hundes. Daran erkennt man, ob der Vermittler sich auch mit seinen Tieren beschäftigt hat.

  • Von Vorteil für eine gute Eingewöhnung in das neue zu Hause ist, wenn das Tier bereits in Deutschland in einer Pflegefamilie lebt. So hat man die Möglichkeit, sich das Tier schon vorher mal anzuschauen und ist nicht nur auf Bilder im Internet angewiesen.

  • Man bekommt eine schriftliche Aushändigung darüber, auf welche Krankheiten das Tier untersucht worden ist und wie es schon behandelt wurde (ggf. auch weitere Befunde und Unterlagen ) - Reisekrankheiten werden von der Vermittlungsstelle ernst genommen!

  • Ein schlechtes Zeichen ist: Die Vermittlung verläuft sehr unkompliziert und zügig, ohne großes Interesse auf Seiten der Vermittlung. Schnelle Kaufabwicklung, ohne weitere Fragen und Antworten. Vieles bleibt den neuen Besitzer unbeantwortet und bei Fragen auf irgendwelche Erkrankungen wird dies einfach verharmlost.

 

Weiteres aus dieser Serie ...

  1. Teil I: Alles hat seine zwei Seiten
  2. Teil II: Wenn Mitleid zur Geschäftidee wird
  3. Teil III: 'Drum prüfe wer sich ewig bindet ...'

Hanau, im Juli 2011
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de