Tierinfo - Tierarztpraxis Hanau

Aktuelles & News  

     
 

Mein Tier mit `Schweinegrippe` anstecken?


S.M.I.L.E. - News -Dez. 2009 Artikel: 6/6

 

Nachgefragt:
Kann ich mein Tier mit "Schweinegrippe" anstecken?

Schweinegrippe und Tiere ? | Tierarztpraxis-Hanau.de

Tierärztin Astrid Behr vom Bundesverband Prak­ti­zier­en­der Tier­ärz­te: "Ja. Üblicherweise bleiben Influenzaviren zwar bei einer Spezies, z. B. stecken sich Hunde und Katzen auch nicht bei Menschen an der saisonalen Grippe an. Aber für das H1N1-Virus, das für diese neue Grippe bei Menschen verantwortlich ist, sind offensichtlich neben Schweinen, Vögeln und Frettchen auch Katzen und Hunde empfänglich. Aber es gibt keinen Grund zur Panik: Weltweit haben sich bis heute lediglich drei Katzen und zwei Hunde an ihren erkrankten Besitzern angesteckt. Ob bei diesen Tieren eine chronische Erkrankung vorgelegen hat oder ihr Immunsystem geschwächt war, weiß man nicht. Ist man selbst an der neuen Grippe erkrankt, sollte man vorsichts­halber den engen Kontakt zu seinem Tier vermeiden und dieselben Hygienemaßnahmen ergreifen wie im Umgang mit Menschen (z. B. gründliches Hän­de­waschen, nicht in Richtung des Tieres husten oder niesen, Räume gut lüften etc.). Außerdem sollte man ganz besonders auf den Gesundheitszustand seines Tieres achten und den Tierarzt aufsuchen, sobald man Krankheitsanzeichen feststellt."

 

 

© copyright: Newsletter Tiergesundheit, Ausgabe 12/2009
S.M.I.L.E-Logo

Der Newsletter ist ein Service für Tierhalter des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte e.V. und kann online unter www.smile-tierliebe.de nachgelesen oder auch direkt dort abonniert werden

 

Weitere Themen des Newsletters:

 

 

Hanau, im Dezember 2009
Hinweis/Disclaimer    |    Nächste <<    News Übersicht   >> Vorherige

  • Tierarztpraxis-Hanau.de

  • Mitglied der Europäischen Tierzahnärzte­vereinigung
    (EVDS).

  • Gründungsmitglied der Deut­schen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde (DGT)

  • Auf dem Weg zu einer besseren Zahngesundheit
    Fachtierarzt-Zahnheilkunde.de
    Denn auch Tiere haben Zähne


Tierarztpraxis Dr. med. vet. Ines Ott
Fachtierärztin
Brüder-Grimm-Straße 3 | 63450 Hanau (Hessen)
Fon: 06181-22492 | Fax: 06181-257176 | Email: Dr.Ines.Ott@Tierarztpraxis-Hanau.de